6. virtueller Silvesterlauf

Der 6. Silvesterlauf in St. Peter am Hart findet heuer virtuell von Freitag, den 31.12.2021, 08:00 Uhr bis 02.01.2022, 17:00 Uhr, statt. 

  

Laufen, Gehen oder Walken: 

Egal ob Laufen, Gehen oder Walken, all jene die mitmachen wollen, sind willkommen.

  

Start-/Zielbereich: 

Der Startbereich befindet sich beim Freibad St. Peter.

 

Die Strecke: 

Die 5km lange Strecke führt quer durch St. Peter. (Siehe bitte unten) 

 

Streckenmarkierung: 

Die Strecke ist für euch markiert. 

 

Straßensperren:

Der Strecke ist nicht gesperrt.  Es gilt die StVo. Bitte achtet darauf. 

 

Zeitmessung:

Es gibt bei unserem Silvesterlauf keine Zeitmessung. Der Spaß an der gemeinsamen Bewegung steht im Vordergrund.

  

Preise: 

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ein Selfie von sich im Zielbereich - vor unserer „Sponsorenwand“ - in die  Facebook Veranstaltung hochladen bzw. ein Foto an stpeterbewegt@hotmail.com einsenden, werden tolle Preise verlost. Die Verlosung findet am 02. Jänner um 18:00 Uhr statt. Mit der Einsendung Deines Fotos erklärst Du Dich einverstanden, dass wir das Fotos von Dir gegebenenfalls auf unseren Internet-, Print-, oder Sozial-Media Auftritten veröffentlichen.

 

Fotos:

Mit Deiner Veranstaltungsteilnahme erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Bildmaterial, das wir gegebenenfalls von Dir als Teilnehmerin oder Teilnehmer im Rahmen des "6. (Vor) Silvesterlaufes" anfertigen, zur Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit und für Marketingzwecke in unseren Medien bzw. in externen Medien (Print-, Internet-, Social-Media-Auftritte) veröffentlichen.

 

Haftung:

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Verstöße gegen die Corona Maßnahmen. 



Die Strecke

5 km


Lageplan


5. (Vor)Silvesterlauf

Wir sind sprachlos...unglaublich wie toll unser Silvesterlauf bei euch allen angekommen ist. 

Das Wetter wie bestellt ☀️ und rund herum nur strahlende Gesichter 😊 bei den rund 220 (❗️❗️❗️) Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 
Vielen, vielen Dank an alle die da waren!

 

(Fotos: Pascal Trauner, Michaela Steiner)

Weitere Fotos